Vorträge und Workshops

Thema: "'Dem Volk aufs Maul schauen' - Reformation. Sprache. Bildung."

Unterthemen:

  • Die Verantwortung des Einzelnen für das Ganze - Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit miteinander leben
  • Bildung allen gleichermaßen zugänglich machen – Inklusion leben
  • Buchdruck-Reformation / Internet-moderne Gesellschaft – Medienkompetenz in frühkindlicher, schulischer und außerschulischer Bildung
  • Eine gemeinsame Sprache sprechen – Sprache und Lesen fördern
  • Sprache in der digitalen Welt
  • Reformation als andauernder Lernprozess – Lebenslanges Lernen unterstützen und fördern
  • Kunst, Musik und Sprache sind gleichsam wichtig – Kulturelle Bildung stärken
  • Individualisierung und Wertschätzung der Person – Individualisiertes Lernen fördern
  • Gemeinsam im Team an den Stärken von Jugendlichen arbeiten – Schulsozialarbeit weiterentwickeln
  • Der Thüringer Bildungsplan 0-18
  • Berufliche Orientierung und Berufswahl unterstützen

Programm mit Zeitblöcken

09:00 – 09:30 Uhr Begrüßung und Eröffnung im großen Hörsaal des KIZ 
09:30 – 10:30 Uhr 1. Hauptvortrag im großen Hörsaal des KIZ  (Zeitblock 1)
11:00 – 12:30 Uhr Vorträge und Workshops(Zeitblock 2)
12:30 – 13:30 Uhr Zeit für den Besuch der Präsentationen(Zeitblock 3)
13:30 – 15:00 Uhr Vorträge und Workshops(Zeitblock 4)

Abgabe eines Angebotes

Die Abgabe eines Angebots (Vortrag oder Workshop) erfolgt mit einer verbindlichen und zum Druck sowie für den Internetauftritt freigegebenen Annotation. Die verbindliche Zustimmung erfolgt ebenfalls für die Veröffentlichung der Namen und Einrichtungen der Referenten.
In der Annotation ist ein Bezug zu einem Unterthema herzustellen.
Der Veranstalter behält sich vor, Angebote auf Grund der äußeren und inneren Rahmenbedingungen abzulehnen.
Honorarzahlung sowie Reisekostenerstattung sind nicht vorgesehen.

Termin

Beginn der Möglichkeit der Abgabe eines Angebotes: 7. März 2017
Ende der Abgabe eines Angebotes: 17. April 2017

Ausstattung der Räume

Für die Vorträge und Workshops stehen Seminarräume in den Lehrgebäuden 1 und 2 sowie im KIZ (Kommunikations- und Informationszentrum) zur Verfügung. Alle Seminarräume sind mit Tageslichtprojektor, Projektionswand und Tafel ausgestattet.
Weitest gehend alle Räume lassen ich mit Rollos abdunkeln.
Die Bereitstellung von Medientechnik liegt in der Eigenverantwortung der Referenten.

Ausnahmen:

  • Alle Hörsäle (3, 4, 5 und 6) sowie mehrere Seminarräume sind mit Beamer, Tageslichtprojektor, HiFi-Anlage und ggf. Tafel ausgestattet.
  • Seminarräume im Lehrgebäude 1 mit Beamer: 102, 104, 110, 214, 215, 324, 327, 332, 333
  • Seminarräume im Lehrgebäude 1 mit Beamer und Lautsprecher: 120, 125, 128, 135, 222, 223, 228, 229, 326
  • Seminarräume im Lehrgebäude 2 mit Beamer: 106, 114, 115
  • Seminarräume im Lehrgebäude 2 mit Beamer und Lautsprecher: 123, 131, 200, 207, 213
  • Seminarraum im Lehrgebäude 2 mit interaktivem Whitheboard: 315

 

Weiter führende Informationen zu den Räumen erhalten Sie auf den Seiten der »Universität Erfurt.